≡ Menu

Schwarzer Tee Wirkung

Der schwarze Tee gehört in Europa seit jeher zu den beliebtesten Teemischungen. Die meisten trinken ihn zum Frühstück (besonders beliebt sind hierbei der Breakfast-Tee, Frühstücks-Tee oder auch der Friesen-Tee) oder als gemütlichen Tee zum Nachmittag (Earl Grey oder Darjeeling-Tee um auch hier die beliebtesten Teesorten zu nennen). Doch welche Wirkung hat schwarzer Tee überhaupt, wie lange muss er ziehen und wie sollte man schwarzen Tee am besten zubereiten? Hier bekommen Sie die Antworten:

Schwarzer Tee Zubereitung:

Sie fragen sich sicherlich, warum wir bei der Wirkung vom schwarzen Tee nicht endlich zum Thema kommen und nun erst über die perfekte Ziehzeit sprechen. Das liegt ganz einfach daran, dass der schwarze Tee ganz unterschiedliche Wirkungen und auch Nebenwirkungen erzielen kann. Abhängig sind diese vor allem von der Zubereitung, also die Dosierung (Verhältnis Teeblätter zu Wasser), wie lange man den Tee im Wasser ziehen lässt und bei welcher Temperatur.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Wie lange ziehen lassen?

Schwarzer Tee sollte zwischen 2 bis 5 Minuten ziehen. Wenn er länger zieht bekommt er Schlieren, die aus den Ölen der Teeblätter stammen. Der Tee schmeckt dann nicht mehr so mild und schmeckt bitter. Umgekehrt muss man aber auch festhalten, dass die Bitterstoffe und der Teein eine gewisse Zeit benötigen, um Ihre Anregende Wirkung in den Tee abzugeben. Man sagt, dass schwarzer Tee in den ersten drei Minuten anregend wirkt und ab der fünften Minuten eine beruhigende Wirkung bekommt. Im Grunde stimmt das, da in den ersten Minuten vor allem das Koffein in das Wasser übergeht. Die beruhigenden Tannine brauchen jedoch etwas länger und wandeln dabei das Koffein in eine wasserunlösliche Form, die somit nicht länger vom Körper genutzt werden kann. Demnach kann man festhalten:

  • Anregende Wirkung = 2-3 Minuten ziehen lassen
  • Beruhigende Wirkung = 3-5 Minuten ziehen lassen

Länger als 5 Minuten sollten Sie den Tee allerdings nicht ziehen lassen, da er nach der 5. Minute keine weitere Wirkung entfalten kann und nur bitter wird.

Schwarzer Tee Wirkung für Magen und Verdauung

Schwarzer Tee enthält Inhaltsstoffe, die die Verdauung beruhigen. Er wirkt daher sowohl gegen Durchfall und fördert gleichzeitig die Entwässerung und ist somit auch gut gegen Nierensteine oder Gallensteine. Vorsicht: Bei längeren Ziehzeiten über 10 Minuten kann der schwarze Tee allerdings auch umgekehrt wirken und es kann zu Magen-Darmbeschwerden kommen.

Schwarzer Tee Wirkung beim einschlafen

Da schwarzer Tee Koffein enthält, sollten Sie ihn nicht vor dem schlafen gehen trinken. Zwar verliert der Tee nach einer Brühzeit von ca. 4 Minuten die anregende Wirkung, trotzdem halten die verbleibenden Wirkstoffe in der Regel länger vor als im Kaffee.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Schwarzer Tee Wirkung für die Haut

Schwarzer Tee wirkt entzündungshemmend und hat daher auch eine Wirkung auf die Haut. Allerdings nicht wenn Sie ihn trinken, sondern wenn Sie den Tee in abgekühlter Form mit einem Wattebausch auf die Haut auftragen. Schwarzer Tee hat eine gerade bei Hautkrankheiten wir Neurodermitis aber auch bei Pickeln und Haut-Ekzemen eine heilende Wirkung. So kann Akne nach einer äußerlichen Behandlung mit schwarzem Tee zum schnelleren Abheilen der Akne führen. Natürlich können Sie so auch die bereits genutzten Teebeutel nutzen und den kompletten Teebeutel auf die zu behandelnden Hautpartien legen. Bei einer gleichen Anwendung wirkt schwarzer Tee auch beruhigend bei Hautverbrennungen oder bei juckenden Insektenstichen.

Schwarzer Tee Wirkung abnehmen

Es tut uns leid, aber zum abnehmen ist schwarzer Tee nicht wirklich geeignet. Zumindest hat er keinen nennenswerten Effekt der eine Diät begünstigen würde. Da der Tee während der Fermentation die fettbindeneden Catechine „verliert“ kann er also nicht zur Gewichtsreduktion beitragen. Trotzdem: Da schwarzer Tee keine Kalorien hat, kann er ohne Zucker und ohne Milch ohne bedenken getrunken werden. Wenn Sie einen Tee suchen, der Sie bei der Diät unterstützt, ist grüner Tee, Puh erh Tee oder Oolong Tee besser geeignet

Schwarzer Tee Inhaltsstoffe

Aufgrund der Gerbstoffe im Tee hat der schwarze Tee eine entzündungshemmende Wirkung, da durch die Gerbstoffe (Catechingerbstoffe) die entzündungsauslösenden Erreger abgetötet werden.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema:
Wirkung grüner Tee
Pfefferminztee Wirkung